Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Zeit für Sommerreifen ab April


Ab einer Temperatur von ungefähr 7 °C ist es an der Zeit, die Sommerreifen aufzuziehen und die Winterreifen einzulagern, denn die steigende Asphalttemperatur ist für Winterreifen aufgrund der weicheren Gummimischung nicht mehr geeignet.

Allgemein empfiehlt man in der Zeit zwischen April und Oktober auf Sommerreifen zu fahren, um sicher im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Achten Sie auf die Profiltiefe Ihrer aktuellen Sommerreifen, denn diese sollte laut Gesetz bei mindestens 1,6 mm liegen. Experten empfehlen jedoch eine Profiltiefe über 3 mm, um die Aquaplaning-Gefahr und den Bremsweg zu minimieren und die eigene Sicherheit nicht zu gefährden.


Warum im Sommer Reifen wechseln?



Sommerreifen verfügen über andere Eigenschaften als Winterreifen, wie beispielsweise eine andere Gummimischung.
Daher gilt: Winterreifen im Winter: Sommerreifen im Sommer!

Außerdem, mit der richtigen Bereifung bei steigenden Temperaturen…
  • verringert sich der Verschleiß der Reifen.
  • verringert sich der Bremsweg.
  • verringert sich der Kraftstoffverbrauch.
  • garantiert man eine optimale Haftung und Fahrstabilität.

Wichtig! Saisonwechsel – von Winterreifen auf Sommerreifen

icon_wichtig.png Die Zeit für einen Reifenwechsel steht an? Dann solltest du frühzeitig einen Termin für einen Reifenwechsel vereinbaren. Vor allem in der Saison kann es sonst zu Wartezeiten kommen. Oder soll man die Reifen vielleicht doch selber wechseln? Wir haben für dich alles Wissenswerte zum Thema Reifenmontage zusammengestellt, genau wie viele weiteren Informationen zu unseren Reifenservices.