Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

UHP-Reifen: Hochgeschwindigkeit als Standard-Ausstattung

Reifensuche Hilfe Hilfe ausblenden

Hier findest Du Sportreifen für ein dynamisches Fahrerlebnis!

Fährst Du einen Sportwagen mit hoher Fahrdynamik und suchst passende, hochwertige Reifen dafür? Dann sind Ultra-High-Performance-Reifen (UHP-Reifen) die richtige Bereifung für Dich! Sie sind dazu entwickelt worden, bei hohen Geschwindigkeiten das bestmögliche Fahrverhalten zu ermöglichen. In unserem Online Shop findest Du eine große Auswahl an UHP Reifen von unterschiedlichen Herstellern, zu top Preisen!


Was sind UHP-Reifen?


UHP-Reifen sind für schnelle Autos konzipiert und haben ähnliche Eigenschaften wie Hochleistungsreifen aus dem Rennsport.
Die Gummimischung sowie Machart von UHP Reifen ermöglichen es Dir, höhere Geschwindigkeiten zu fahren als mit Standard-Reifen.
Sie sind nicht nur breiter als herkömmliche Reifen, sondern bestehen auch aus einer besonders resistenten Gummimischung, die der großen Belastung bei hohen Geschwindigkeiten standhalten kann. Dies ist wichtig, da die Reifen den einzigen Kontakt zur Straße darstellen und neben Fahrkomfort vor allem für ein sicheres Fahrverhalten sorgen müssen.


Du willst einen UHP Reifen direkt erkennen? Wir erklären dir wie!

UHP Reifen Eagle F1 Asymmetric 6

Klar ist also, dass UHP-Pneus Hochgeschwindigkeitsreifen sind und sportliche sowie sichere Fahrerlebnisse ermöglichen. Doch worin unterscheiden sich UHP Reifen von Standardreifen eigentlich genau? Und wie erkennst Du einen UHP Reifen auf einen Blick?

UHP Reifen unterscheiden sich durch zwei wichtige Faktoren von herkömmlichen Reifen:

  • dem Geschwindigkeitsindex: Der Geschwindigkeitsindex gibt die maximal zugelassene Geschwindigkeit für den Reifen an und wird durch den sogenannten UHP-Pneus angegeben. Dieser liegt bei UHP Reifen bei V oder Y und bedeutet, dass die Reifen von 240 km/h (V) bis zu 300 km/h (Y) oder mehr fahrbar sind.
  • dem Profilquerschnitt: Der Profilquerschnitt ergibt sich aus dem Höhen-Breiten-Verhältnis von der Reifenflanke zur Lauffläche. Bei Hochleistungsreifen ist das Höhen-Breiten-Verhältnis von der Reifenflanke zur Lauffläche meist unter 45%! Bei Standardreifen liegt das Verhältnis meist bei über 50%.

Was bedeutet das konkret?

Die Prozentzahl gibt an, dass die Höhe des Reifens X% der Breite des Reifens entspricht. Je niedriger der Wert, desto niedriger ist die Reifenflanke im Verhältnis zur Reifenbreite.

Wo kannst Du diesen Wert ablesen und einen UHP Reifen direkt erkennen?

Achte bei der typischen Größenbezeichnung eines PKW Reifens, zum Beispiel 245 / 45 R 19 102 Y auf den Wert nach dem Querstrich. Dieser Wert gibt den Profilquerschnitt an, im Beispiel die 45. 


Mehr erfahren

Top UHP-Reifen - unsere Empfehlungen!

Wie ist ein UHP-Reifen aufgebaut?


UHP-Reifen bestehen aus sogenannten Hochleistungspolymeren. Neben den Hauptbestandteilen einer Standard-Gummimischung (Kautschuk, Ruß, Silica) verfügen sie über weitere Additive, die je nach Reifenhersteller zu unterschiedlichen Teilen zusammengesetzt werden. Die verschiedenen Stoffe übernehmen dabei unterschiedliche Aufgaben:
  • Kautschuk bildet die Grundlage eines jeden Reifens
  • der Füllstoff Silica erhöht die Nasshaftung
  • Ruß steigert die Abriebfestigkeit


Zudem kommen weitere Additive hinzu, um weitere gewünschte Produkteigenschaften hervorzurufen. Die Additive haben zum Beispiel Einfluss auf die Lagerung, Herstellung, Verarbeitung und Produkteigenschaften, wie Haltbarkeit und Flexibilität.


Durch die spezielle Machart sind UHP-Reifen lange nutzbar. Welcher Reifen für Dein Auto die beste Option ist, erfährst Du bei Deinem Quick-Händler vor Ort.


Vorteile von UHP-Reifen


Hier haben wir die Vorteile von UHP-Reifen für Dich noch einmal zusammengefasst:

  • höherer Grip
  • bis zu 240 - 300 km/h Spitzengeschwindigkeit erlaubt
  • bessere Kurven- und Fahrstabilität
  • sichere Bremsleistung
  • bessere Wasserverdrängung
  • hohe Fahrdynamik
  • stabile Kurvenlage
  • starke Bremsleistung
  • präzises Lenkverhalten


Welche Hersteller bieten UHP-Reifen an?


Die beliebtesten Hersteller auf einen Blick:

Unser Tipp für Dich - Testergebnisse helfen weiter!

UHP Reifen Goodyear Eagle F1 Asymmetric 6

Bei der Suche nach dem besten UHP-Reifen für Dich, dienen die Testsieger Ergebnisse der jährlichen Reifentests als Orientierung. Aktuell gilt unter anderem der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 6 als bester UHP Reifen für den Sommer!

Durch seine neue Dry Contact Plus und Wet Braking Pro Technologie überzeugt dieser UHP Reifen in fast allen getesteten Eigenschaften!

Weitere Details sowie andere top-Performer in diesem Segment findest du auf diesen Seiten: Sommerreifen Testsieger, Winterreifen Testsieger, Ganzjahresreifen Testsieger.


Mehr erfahren

Wie lange halten UHP-Reifen?


Pauschal kann die Frage nach der Lebensdauer von UHP Reifen nicht genau beantwortet werden. Die Lebensspanne dieser Reifenart kann sich von 27.000 km bis zu 39.000 km erstrecken und von Fall zu Fall stark unterschiedlich ausfallen.

Generell gilt: Reifen sollten nicht länger als sechs Jahre genutzt werden.


Zwar können qualitativ hochwertige Premium-Reifen bis zu 10 Jahre lang gefahren werden, jedoch dürfen sie unter keinen Umständen die gesetzlich vorgegebene Mindestprofiltiefe von 1,6 mm unterschreiten. Wichtiger zu beachten sind die Faktoren, die sich auf die Lebensdauer auswirken können:


Die Fahrweise spielt eine wichtige Rolle


Einfluss auf die Lebensdauer haben neben der Zusammensetzung der Gummimischung vor allem die Häufigkeit der Nutzung des Autos und die Fahrweise.
Je häufiger und anspruchsvoller die Nutzung, desto schneller kommt es zum Verschleiß der Reifen. Auch bei abruptem Bremsen oder einer schnellen Fahrweise in den Kurven sind die Reifen einer hohen Belastung ausgesetzt.
Da UHP Reifen für schnelle Geschwindigkeiten konzipiert sind, halten sie deutlich mehr Belastung stand als Standardreifen. Trotzdem ist regelmäßiger Reifenservice und ein planmäßiger Reifenwechsel auch bei UHP Reifen wichtig, damit Du deine Reifen möglichst lange nutzen kannst.

Wann solltest Du Dir UHP-Reifen kaufen?


Nun könnte man denken, dass UHP-Reifen lediglich für Sportwagen entwickelt worden sind. Dieser Eindruck täuscht. Natürlich sind UHP-Reifen für sportliche Autos zu empfehlen. Ebenfalls jedoch für weitere Pkw. Wenn Du längere Strecken auf unebenen oder ländlicheren Straßen zurücklegen musst, ist der Komfort den UHP-Reifen beim Fahren bieten, ein großer Vorteil.
Beachte aber, dass die Reifen zu Deinem Fahrzeug passen müssen: der Geschwindigkeitsindex und die Tragkraft zur Deinen Auto passt! Die jeweiligen Werte, die zu Deinem Auto passen, kannst Du entweder in den Zulassungspapieren oder beim Quick Händler Deines Vertrauens erfahren.


Unterschiede je nach Produkt und Reifenhersteller


UHP-Reifen sind durch ihre Zusammensetzung auf das Ideale Zusammenspiel von Reifen und Asphalt angepasst. Je nach Zusammensetzung der UHP-Gummimischung kann der Reifen gezielt auf die verschiedensten Bedürfnisse angepasst sein.


Da mittlerweile nahezu alle Hersteller UHP-Reifen produzieren, gibt es eine riesiger Auswahl an UHP Reifen, die sich hinsichtlich ihrer Leistungsversprechen leicht unterscheiden können.Je nach Produkt und Reifenhersteller kann es also hinsichtlich der maximal erreichbaren Geschwindigkeit, Reichweite, und Lebensdauer zu Abweichungen kommen.


Um Dir das beste Fahrerlebnis zu ermöglichen, sprich am besten mit einem unserer Quick-Reifenexperten vor Ort. So erfährst Du, was der beste Reifen für Dein Auto und Deine Bedürfnisse ist.