Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Reifensuche

Hilfe Hilfe ausblenden

587 Produkte

587 Produkte

Goodyear – Reifen für die Straße, fürs Gelände und den Mond



Die Goodyear Tire & Rubber Company zählt seit 1898 zu den großen Pionieren der Reifenbranche. Als die Brüder Charles und Frank Seiberling damals im amerikanischen Ohio erste Gummireifen für Fahrräder oder Kutschen herstellten, schrieben sie nicht den eigenen Namen auf ihre Produkte, sondern benannten sie nach dem eigentlichen Schöpfer der modernen Reifenindustrie: Charles Goodyear.

Es war ein Zufall, der Goodyear 1839 die Vulkanisation entdecken ließ. Aber Goodyears Entdeckung dieses Verfahrens geriet schließlich zur Geburtsstunde der gesamten Gummiindustrie und treibt sie noch heute an. Seine Leidenschaft für das Gummi oder sein Streben nach Innovationen wurden später die Firmenphilosophie der Goodyear Tire & Rubber Company. 1904 – nur sechs Jahre nach der Firmengründung – zeigte Goodyear den ersten separat auf einer Felge montierbaren Reifen. Als Anfang der Fünfzigerjahre die moderne Passagierluftfahrt abzuheben begann, starteten und landeten die Maschinen auf Goodyear-Reifen. Keine 20 Jahre später ging die Reise sogar noch weiter: an Bord von Apollo 14 bis zum Mond, wo ein von Goodyear bereiftes Forschungsfahrzeug durch den Mondstaub rollte.


Tradition bei Innovation und Sicherheit, die Kompetenz schafft



Diese Meilensteine aus der Goodyear-Historie zeigen die ganze Innovationskraft des US-Reifenherstellers. Noch viele weitere Innovationen flossen aber in die unzähligen Reifen-Generationen, die Millionen Menschen auf der ganzen Welt mit ihren Pkw oder Offroadern, Lastwagen, Bussen, Spezialfahrzeugen oder im Rennsport schon gefahren sind. Der Sicherheit aller Fahrzeuginsassen gehört dabei ein besonderes Augenmerk bei Goodyear und so wurde man auch hier zu einem Pionier: mit dem Run-Flat-Reifen. Solche Reifen mit Notlaufeigenschaften erlauben es dank besonders verstärkter Reifenwand, im Fall einer Reifenpanne auch mit einem luftleeren Gummi und mit bis zu 80 Stundenkilometer Geschwindigkeit in die nächste Werkstatt zu fahren.

In den Jahren 2016 oder 2015 verließen jeweils rund 166 Millionen dieser und anderer Reifen die Produktionsstätten von Goodyear. Rund 30 Millionen davon entstanden direkt in Deutschland, wo das Unternehmen gleich an sechs Standorten produzieren lässt und den hiesigen Markt mit Sommer- wie Winterreifen für Pkw, kleinere Nutzfahrzeuge und einige Baumaschinen versorgt. Für dieses Deutschlandgeschäft und die gesamte europaweite Logistik zeichnet die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH mit gut 7500 Mitarbeitern verantwortlich. Hier arbeitet man dazu auch mit am nächsten Goodyear-Meilenstein, dem Reifen von übermorgen. Dieser Goodyear Eagle 360 Urban Konzeptreifen liefert schon heute mit smarter Erkennung des Fahrbahnuntergrunds, autonomer Anpassung an unterschiedliche Fahrsituationen oder einer selbstheilenden Außenhaut einen Ausblick auf die einzigartigen Fähigkeiten und Leistungswerte der nächsten und übernächsten Goodyear-Reifen.

(1) Angezeigte Preise gelten pro Stück und inklusive Mehrwertsteuer. Online Preise können gegenüber Filialpreisen abweichen. Bei der Hinzunahme von Reifen in den Warenkorb, wird automatisch eine kostenpflichtige Montage Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Diese können Sie auf Wunsch manuell aus dem Warenkorb zu jeder Zeit entfernen.

(3) Verfügbarkeit des Artikels. Artikel, die mit 'verfügbar' gekennzeichnet sind, sind nach 5 Tagen abholfähig. Aufgrund von Abverkäufen und Bestandsänderungen bei Zulieferbetrieben kann es hier im Einzelfall zu Abweichungen kommen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.